Seit 1925 brachte zuerst die Liebe für ihren Boden und für das, was er erschafft, die Familie Attianese ihn zu bestellen, indem sie mit großer Mühe und Opfer die Feldfrüchte erntete und sie auf den nahen Wochenmärkten kommerzialisierte. Aber das Bedürfnis, den Verbrauchern den Geschmack und die Gerüche der Natur zu bieten, brachte danach die Familie zur Schöpfung eines landes- und weltweiten Konservierungs- und Umwandlungsprozesses.
Die Liebe und die Erfahrung, die sich vom Vater auf den Sohn forterben wurden, erlaubten die ehemaligen Naturreinheit und den Duft in der Bearbeitung zu halten.
Nur die frischesten Tomate, die schmackhaftesten Hülsenfrüchte, das richtig reife Obst, werden also, gestern wie heute, unsere Produkte.

Attianese spa

Zurzeit besteht die Gruppe im Ganze aus:
• einer Hauptfabrik, die in Nocera Superiore (in der Nähe von Salerno) liegt, und sich über eine Gesamtfläche von 50.000 Quadratmeter (von denen 30.000 Quadratmeter gedeckt sind) erstreckt, in der man Tomatenmark, geschälte Tomaten, Tomaten in Würfel, naturelle und aromatisierte Tomate, und Soßen für Pizza in verschiedenen Packungen produziert;
• einer Fabrik, die sich über eine Fläche von 30.000 Quadratmeter erstreckt und in Acerra (Neapel) liegt, wo man geschälte Tomaten in die größten Packungen, die zur Gaststättengewerbe bestimmt sind, produziert;
• zwei weiteren Fabriken (die eine erstreckt sich über eine Fläche von 20.000 Quadratmeter und liegt in San Marzano; die andere hat eine Fläche von 30.000 Quadratmeter und liegt in Scafati), die beide zur Produktion einer beiden Auswahl von Hülsenfrüchte in verschiedenen Packungen und von Tomate bestimmt sind.
Die verschiedene Produktionseinheiten werden von einem Handelsbüro koordiniert, das in dem Angebot der Dienste effizient und prompt ist, um der Forderung seiner Kundschaft nachzukommen, weil es das Herz der Organisation vertritt und auf den Märkten der Welt arbeitet.